Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten, bspw. im Kontaktformular.

Wir nutzen ausdrücklich keine Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen.

Was gibt es neues von der Jahnhöhe

Unser Service für Mitglieder:

Mitglieder-Terminreservierung ist online!

Hier anmelden

Enladung zur außerordentichen Mitgliederversammlung,

am 25.08.2020 um 19:00 Uhr

Im Rehasportzentrum Eutin,

Jahnhöhe 3, 23701 Eutin

Liebe Mitglieder,

vor der eigentlichen Jahreshauptversammlung, die satzungsgemäß erst im 4. Quartal des Jahres einberufen werden kann, muss der Verein 2 Beschlüsse treffen, die nur das oberste Gremium des Vereins, die Mitgliederversammlung entscheiden kann. So lädt der Vorstand alle Mitglieder zu einer außerordentlichen Versammlung am 25.8.2020 ein. Aufgrund der aktuellen Corona- Bestimmungen können sich in geschlossenen Räumen bis 150 Personen, unter freiem Himmel bis 250 Personen auf festen Sitzpositionen versammeln. Da aber auch in der angestrebten Versammlung die geltenden Abstände einzuhalten sind, können danach in unserem Gymnastikraum 30 Personen aufgenommen werden, draußen auf der Terrasse max. 40 Personen. Wir müssen also spontan entscheiden, wo wir tagen. 

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder des Vereins. Teilnehmer an den Rehasport- Gruppen, die nicht Mitglied sind, können leider nicht teilnehmen. 

Jeder Teilnehmer muss sich vorher schriftlich per Post oder Email mit Adresse und Telefonnummer bis 21.08.2020 anmelden. Nur angemeldete Mitglieder dürfen teilnehmen. 

Tagesordnung:

TOP 1: Begrüßung

TOP 2A: Umgang mit den Rehasportgruppen für Teilnehmer mit Rehasportverordnung    (Nichtmitglieder) 

Vor der Coronakrise hatte der Verein neben seinen 897 Mitgliedern noch 436 Teilnehmer an Rehasportgruppen trainiert. Diese Gruppen sind bisher noch nicht wieder aktiv gewesen. Aufgrund der Enge im Eingangs- und Umkleidebereich und den Schwierigkeiten, die coronabedingten Abstände im Haus einzuhalten, schlägt der Vorstand vor, bis auf weiteres diese Gruppen nicht mehr anzubieten. 

TOP 2B: Austritt aus dem Reha- und Behindertensportverband SH:

Sollte die Mitgliederversammlung gegen eine Wiederaufnahme der Rehasportgruppen stimmen, schlägt der Vorstand vor, aus dem RBSV auszutreten. Wir zahlen aktuell dort ca. € 12.000 Mitgliedsbeitrag. Der Verein bleibt weiter Mitglied im Landes-. und Kreissportverband. 

TOP 3: Umgang mit den Mitgliedsbeiträgen während der coronabedingten Schließung

Einige Mitglieder fordern einen finanziellen Ausgleich für die erhobenen Mitgliedsbeiträge in den Monaten der coronabedingten Schließung. Der Vorstand wird über die finanzielle Entwicklung, soweit sie bisher einsehbar ist, berichten und vorschlagen, auf eine Beitragsermäßigung als Ausgleich für die sportfreie Zeit auf der Jahnhöhe zu verzichten. 

Eutin, 27.07.2020 gez. Dr. med. Axel Armbrecht, 1. Vorsitzender

Aushang vom 28.07. bis 25.08.2020 gem. Satzung § 9,3


Es geht voran

Liebe Mitglieder,

Während außerhalb Europas die Menschen noch weiter und z.T. auch schlimmer mit dem Virus kämpfen, können wir in Ostholstein trotz Touristenansturm weiter die „schwarze Null“ (keine Tote durch Corona) feiern und uns über weitere Lockerungen freuen! Endlich darf wieder Umkleiden und Duschen benutzt werden. Und die Zeiten, in denen man sich für das Gerätetraining anmelden muss, werden weiter zusammengestrichen. Das ist Euer Erfolg. Denn, was auch in den letzten Wochen gelockert wurde, jeder hat sich diszipliniert an die Rahmenbedingungen (Maske außerhalb der Sportstätte und Abstand) gehalten. Danke!! So kann es weitergehen. Und im Herbst wird es sicher auch eine Lösung für die Sauna geben.

Die Neuerungen im Einzelnen

1. Umkleiden und Duschen dürfen ab sofort benutzt werden bis max. 3 Personen/ Raum inkl. Dusche.              Abstandsgebot ist einzuhalten.

2. Anmelden für das Gerätetraining ab sofort nur noch in den Kernzeiten von 08:00 -12:00 Uhr und 17:00 - 20:00 Uhr nötig. Mittags, nachmittags und am Ende des Tages sind keine Anmeldungen mehr nötig. 

3. Das Kursprogramm umfasst wieder 33 Gruppen. Alle Themen, die wir vor Corona hatten, sind wieder im Angebot, auch die Aufteilung der Gruppen nach „Schwierigkeitsgraden“.

4. Die Öffnungszeiten haben mit Mo.- Fr. 8-20 Uhr und Sa. 9-13 Uhr fast wieder das Ausgangsniveau erreicht. 

Ist es Euch auch schon aufgefallen: trotz all der nervigen Auflagen (Anmelden, Abstand halten) ist es sehr viel ruhiger auf der Jahnhöhe geworden. Keine Rudelbildung mehr vor der Rezeption, entspannte Situation an den Geräten, Platz und Luft für ein ansprechendes Training. So könnte es eigentlich bleiben, oder? Wir, der Vorstand, haben versprochen, nach der Krise, dann, wenn die finanzielle Situation einschätzbar ist, eine außerordentliche Mitgliederversammlung abzuhalten, um zum einen die Liquidität nach der Coronakrise darzustellen. Zum anderen ist die Frage noch offen, ob und wann wir wieder Rehasport auf Verordnung, d.h. auf Kosten der Krankenkassen in Gruppen, anbieten. Inzwischen macht sich die Meinung breit, dass das Haus aufgrund der weiter geltenden Abstandsregeln eine so große Zahl an Sportlern wie im Februar gar nicht aufnehmen kann. Sollte der Verein also auf Rehasportverordnungen verzichten und nur noch für Mitglieder offen sein? Diese beiden Fragen (Rehasportverordnung und Finanzen) sollen am Di. 25.8.20 um 19:00 Uhr erörtert und beschlossen werden. Eine separate Einladung mit Beschlussvorlage erfolgt noch. Das Datum kann man sich ja schon mal vormerken. 

Es bleibt dem fröhlichen und motivierten Team, Euch allen einen herrlichen Sommer im schönsten Landkreis der Welt zu wünschen und uns weiter so zahlreich zu besuchen.

Bleibt gesund und kräftig!

Euer Team „Mensch in Bewegung“

Axel Armbrecht

Eine schöne Übung zum Stärken der Schultergürtelmuskeln zuhause auf der Terrasse ist der„Falke“ 


Neustart gelungen

Jetzt kommt der Feinschliff, damit sich alle wohlfühlen!

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

auch wenn die Sauna weiterhin geschlossen ist und das Duschen noch nicht möglich ist, ist der Sportbetrieb doch erfolgreich angelaufen. Dank neuer Terrasse haben viele von Euch ein neues Feeling bei den Gruppenaktivitäten draußen erlebt. Da wir wieder einem Jahrhundertsommer entgegen gehen, können wir Corona fast dankbar sein, wenn wir jetzt für das Gruppentraining eine Alternative im Outdoorbereich haben. Alle Teilnehmer, die ich gesprochen habe, waren begeistert. Natürlich können wir bei Schietwetter weiter in den Saal ausweichen. Aber an frischer Luft sich zu bewegen, das hat doch was?

Aus dem Krafttraining hört man, dass es sehr angenehm sei, wenn die Geräte weiter auseinander stehen. Hat hier Corona Hilfestellung gegeben für eine neue Atmosphäre des Trainings? „Die Chancen in der Krise entdecken“, dem Spruch fühlen wir uns verpflichtet. So werden wir in den nächsten Wochen genau beobachten, welche Maßnahmen, aus der Not geboren, sich bewähren und beibehalten werden können. 

Ziel ist und bleibt aber, dass Ihr wieder spontan und ohne Anmeldung Eure Sportstätte aufsuchen könnt. Wer sich bewegen will, sollte nicht an Terminen scheitern. Deswegen wollen wir ab 15.6.20 einen Test wagen: Zunächst nur in der Mittagszeit von 12:00- 16:00 Uhr könnt Ihr ohne Anmeldung montags bis freitags Euer Gerätetraining umsetzen. Nun sagt nicht gleich, da kann ich nicht! Klar, die meisten müssen zu den Zeiten arbeiten und die Auslastung in der Mittagszeit ist geringer. Aber wir müssen auch erst die Erfahrung machen, ob ohne Hygienesheriff die Mitglieder eigenständig die Belegung der Trainingsräume geregelt bekommen. Hat ein Trainingsraum die Höchstzahl der Sportler erreicht, muss der folgende Sportler in einen anderen Raum ausweichen. Unter diesen Bedingungen könnte schon bald auch zu anderen Zeiten auf eine Anmeldung verzichtet werden. Wir alle sollten mutig aber besonnen die neuen Herausforderungen annehmen. Übrigens Stornierung von angemeldeten Trainingszeiten am besten unter mib-eutin@web.de. 

Weitere Neuerungen: 

  1. ab 13.06.20 Samstags Training von 9:00- 13:00 Uhr
  2. ab 17.06.20 Yoga, neu mit Anja Domann
  3. ab 29.06.20 Nordic Walking mit Sascha
  4. ab 01.07.20 Öffnungszeiten wieder Mo.- Fr. 8:00- 20:00 Uhr

und ab sofort gibt es!


Oksanas Sommer-Hit-Training

Es ist eine Zusammenstellung von 6 Übungen, die Ihr gern mit einem Trainer von uns (bitte Anmeldung für einen persönlichen Termin) im Hantelraum lernt und nach einem abgestimmten Plan auch zuhause fortsetzen könnt. Es werden alle wichtigen Muskelgruppen in einer interessanten Zusammenstellung angesprochen. HIT steht für High Impact Training und zielt auf eine kurzzeitige aber intensive Trainingsbeanspruchen. Abgestimmter Erfolg in einem denkwürdigen Sommer für jedes Alter geeignet. Bitte ausprobieren!

Es wird vermutet, dass die Textilindustrie der große Gewinner der Corona- Krise ist, weil die Deutschen nach den Wochen des „Ausruhens“ ihre Kleidergrößen verändert haben und jetzt neuen Bedarf anmelden. An Kleidung oder Training! Ihr entscheidet. 

Wir wünschen Euch eine tolle Zeit mit neuen Erfahrungen und viel Freude beim Training.


Aller Anfang ist schwer, auch unter Corona! Aber wir schaffen das gemeinsam!

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

ab Montag, 18.5.2020 sind wir wieder im Rennen, aber vieles ist anders. Das fängt schon damit an, dass man jederzeit einen Parkplatz auf der Jahnhöhe bekommt. Am Eingang ertönt ein fröhliches Hallo, doch die namentliche Ansprache ist bei aufgesetzter Maske schwierig. Auch unsere Mädels an der Rezeption, sonst Meisterinnen im Erkennen der eintretenden Personen, haben ihre Mühen.

Kein Einchecken, kein Unterschreiben, kein Umziehen. Gleich am Eingang steht der Hygienesheriff mit vorschriftsmäßigem Abstand und weist die angemeldeten Personen in die richtigen Räume ein. Konversation auf Sparflamme. Wenigstens die Räume sind die alten und mit ein wenig Suchen findet man auch die bekannten Trainingsgeräte. War es früher schon schwierig, sein Wunschgerät einigermaßen zeitnah zu bekommen, steht man heute noch stärker unter Zeitdruck, da ja nur 30min pro Trainingseinheit möglich sind. Und das soll Spaß machen?

Es ist die „neue Normalität, aber gebt Euch und uns noch ein wenig Zeit, der Spaß wird kommen! Ich kann Euch versichern als ein Chirurg, der jahrelang im OP in burkaähnlicher Verkleidung arbeiten musste, auch mit Maske kann es lustig werden.

Spaß beiseite: Dank Eurer Anregungen, ob im Gespräch oder per Email können wir uns und die Organisation ständig verbessern und optimieren. Dass Duschen, Umkleiden und Sauna noch nicht erlaubt sind, daran können wir nichts ändern. Doch die Organisation und Betreuung reibungsloser, effektiver und umgänglicher zu machen, das ist unser tägliches Ziel. Am Anfang galt es, erstmal mit der veränderten Situation klar zu kommen. Jetzt können wir an den Feinheiten feilen. Deswegen ein paar Veränderungen gegenüber den ersten Tagen.


Änderung und Lockerung ab 02.06.2020

Bei Regen geht´s in Saal Malente,
kein Kurs fällt aus
Saal Malente
  1. Mundschutz: Es setzt sich jetzt die Regel durch, dass bei Abstand von mindestens 2 Meter in gut belüfteten Räumen der Mundschutz beim Sport abgenommen werden kann. So könnt Ihr am Gerät den Mundschutz abnehmen. Beim Wechsel des Geräts müsst Ihr diesen aber wieder aufsetzen. Dies gilt in allen Räumen.
  2. Die Kurse finden weiterhin vorrangig draußen statt. Wenn es regnet oder andere widrige Wetterverhältnisse herrschen, darf der Trainer aber entscheiden, ob in den Saal Malente ausgewichen werden kann. Der Raum hat eine Größe von 110qm, sodass bei 9 Teilnehmern mehr als die geforderten 10qm/ Teilnehmer zur Verfügung stehen.
  3. Erweiterte Öffnungszeiten: ab 13.6.20 haben wir wieder samstags geöffnet. Achtung: von 9 Uhr bis 13 Uhr. Es finden Samstags noch keine Kurse statt, kann aber bald kommen. Wir zögern noch, abends länger zu öffnen, da die Abendzeiten an den Geräten noch nicht ausgebucht sind. Ab Mittwoch, 17.6.20 findet auch wieder Yoga statt.
  4. Maximale Trainingszeiten: bisher hatten wir die Vorgabe gemacht, dass sich jedes Mitglied zunächst nur 2 Stunden pro Woche einbuchen kann. Da aber die Trainingsangebote noch Lücken zeigen, kann man auch spontan kommen, wenn Plätze frei bleiben. Wenn Ihr abends im Netz seht, dass am nächsten Tag noch freie Kapazitäten angezeigt werden, bucht Euch kurzentschlossen ein, auch wenn die wöchentliche Trainingszeit schon erschöpft ist.
  5. Hotline: Wer mit dem Internet noch nicht vertraut ist oder aus anderen Gründen nicht seine Trainingszeiten buchen kann, darf und muss uns weiter telefonisch unter 70 10 75 oder per Email unter mib-eutin@web.de informieren, wann er trainieren will. Leider kennt unsere Telefonanlage kein Besetztzeichen. Der Anruf wird auf einen unbesetzten Apparat weitergeleitet. Wir kämpfen noch mit unserem Telefonanbieter, dass das besser wird.
  6. Termine anmelden: Die Registrierung als Mitglied steht immer am Anfang. Es ist uns noch nicht gelungen, die Registrierung auf die Startseite zu legen. Wir arbeiten daran. Noch muss man bei der ersten Anmeldung unter dem Button Mitglieder-Terminreservierung nicht Anmelden anklicken, sondern zunächst einen Kurs oder Geräte auswählen. Wenn man einen gewünschten Kurs auswählt, geht ein Fenster auf, und es kommen die Abfragen der Registrierung. Wenn Ihr diese abschickt, bekommen wir eine Email und prüfen, ob Ihr Mitglied seid. Dies kann maximal 24 Stunden dauern. Dann seid Ihr freigeschaltet und könnt zukünftig sofort auf Anmelden gehen und Eure Kurs- oder  Gerätezeiten wählen. Zugegeben, bei Amazon einkaufen geht einfacher, aber auch dort musstet Ihr beim ersten Mal Zeit investieren. Bitte nicht aufgeben! Sonst ruft an unter 04521/ 70 10 75.

Oksana mit dem Kettlebell
Der Hantelraum von Mensch in Bewegung

Sommertraining

Oksana hat ein spezielles Sommertraining entwickelt, das wir im Hantelraum vorstellen. 6 Übungen, die man schnell lernt und auch zuhause fortsetzen kann. Es können sogar Preise erarbeitet werden, bei diesem Ganzkörpertraining.Mehr dazu beim nächsten Mal oder im Hantelraum. Bitte Einbuchen.

Frohe Pfingsten und bleibt dran und gesund!

Euer Vorsitzender Axel Armbrecht


Jetzt geht es los, wir sind bereit

Hier ANMELDEN!

 

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

ab Montag, 18.5.2020 startet auch wieder das Gerätetraining inklusive Milon! Die Saure- Gurken- Zeit ist vorbei, allerdings …wie Ihr ahnt… mit Auflagen. Unser Hygienekonzept auf der Basis der „10 Leitplanken des DOSB“ steht, und es sieht vor, dass Ihr Euch für jede Aktivität anmelden müsst. Ich weiß nicht, ob das schon dauerhaft zur „neuen Normalität“ gehört oder nur vorübergehend ist?

Doch zunächst ist das die Bedingung für einen Start mit Trainingsgeräten, und es ist ein Start in eine neue digitale Welt von „Mensch- in- Bewegung“- die Mitglieder-Terminreservierung.

Claudia und Oksana haben außergewöhnliches geleistet, um alles im Netz bereit zu stellen, jetzt könnt Ihr auf mensch-in-bewegung.de loslegen: 

  1. Auf den Button Mitglieder-Terminreservierung drücken.
  2. Auswählen zwischen Kurse oder Geräte und
  3. den „Raum“ auswählen und 
  4. Termin festlegen.

Um die geforderten Abstände zwischen den Geräten einzuhalten, mussten wir diese auf 5 Räume verteilen. „Raum Süsel“ ist der Anbau von „Raum Bosau“ und gilt ab sofort als eigenständiger Raum, den man buchen kann. Die Geräte sind nach Schwerpunkten aufgeteilt. In jedem Raum ist zusätzlich ein Ausdauergerät zum Aufwärmen.

Jeder Raum kann nur von 2 Personen für jeweils 30 Minuten gebucht werden. Jedes Mitglied kann 2x/ Woche 1 Stunde = 2 Termine buchen. Das hört sich wenig an? Wir wollen zunächst sicher gehen, dass das Konzept die Bedingungen des DOSB auch in der Praxis erfüllt.

Deswegen waren wir vorsichtig in der Festlegung der Belegungszahl. Klickt Ihr auf einen Termin, der noch frei ist, kommen die „Persönlichen Daten für Ihre Terminreservierung“. Diese Felder braucht Ihr nur einmal ausfüllen!! Sie werden gebraucht, um Eure Mitgliedschaft festzustellen, denn nur Mitglieder dürfen sich anmelden.

Deswegen kann es sein, dass Ihr beim ersten Mal ein wenig (max. 24 Stunden) auf die Freischaltung/Bestätigung warten müsst. Später reicht Euch nur noch Email-Adresse und Passwort, um „rein“ zu kommen und sofort Eure Bestätigung für Euren Kurs/Geräte zu bekommen. Bitte macht das „Spiel“ mit. Es spart enorm an Zeit und verhindert, dass man sich aufwendig in Listen eintragen muss. Listen, die an Türen hängen und von vielen Menschen umringt werden, kann es nicht mehr geben (Hygiene)!

Bitte sendet Eure E-Mail-Adresse an rehasport@mensch-in-bewegung.com, damit wir bei nächsten Brief Porto sparen können. Danke! 

Wenn es nicht klappen sollte mit der Buchung, schickt uns eine Email an mib-eutin@web.de. Wenn Ihr kein Internet und keine E-Mail-Adresse habt (und bitte nur dann) ruft uns unter der Nummer 04521/ 70 10 75 an.

Dann können wir die Buchung auch telefonisch annehmen. Bitte ruft auch an, wenn Ihr nach der Buchung einen Termin absagen müsst! Manche von Euch mögen jetzt sagen, das ist nicht mehr mein Verein? Kann ich verstehen, denn all die Herzlichkeit und Fröhlichkeit, die uns bisher verbunden hat, scheint auf der Strecke zu bleiben? Doch müssen wir alle uns den lockeren Umgang miteinander erst mal wieder erobern. Wir können die Zeit nicht zurückdrehen und wollen zunächst auf Nummer sicher gehen. Denn das schlimmste wäre, wenn wir im Hause eine Infektionsübertragung erleben müssten. Dann droht uns die Schließung.

Deswegen lasst uns mutig in die neue Zeit gehen und meldet Euch an. Wir versprechen, dass wir alles tun werden, damit Ihr Euch wohl fühlt und Euer gewünschtes Sporterlebnis findet. Das Hygienekonzept findet Ihr im Anhang oder ausgedruckt bei uns an der Rezeption. Denkt dran, dass Duschen, Umziehen und auch Saunieren bis auf weiteres nicht möglich ist.

Aber Beratung, ob ärztlich oder physiotherapeutisch, ob in Kursen oder an Geräten geht immer. Wir wünschen uns allen einen tollen Sommer mit neuen Erlebnissen.


Der neue Outdoorplatz

Mensch in Bewegung Outdoorplatz

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

es ist geschafft!

Gestern erreichte uns die Anweisung der Landesregierung und des Landessportverbandes, dass kontaktfreier Sport unter Hygieneauflagen im Freien wieder mglich ist.

Heute hat die Stadt Eutin bestätigt, dass wir mit den entsprechenden Auflagen draußen beginnen können und eben hat Rüdiger die letzte Terrassenplatte verlegt. Ist das Timing?

Wir können Euch wieder ein Trainingsangebot machen! Zunächst draußen auf der neuen Terrasse, aber immerhin! Auf dem Bild seht Ihr die Matten für 9 Teilnehmer und 1 Trainer positioniert.

Montag 09:25 Uhr beginnt die erste Gruppe unter folgenden Auflagen des Deutschen olympischen Sportbundes:

1. Der Sport muss kontaktfrei durchgeführt werden.

2. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Sportlern untereinander und zu den Trainerinnen und

    Trainern ist stets zu wahren. (hier 2m Abstand o. 8qm pro Teilnehmer)

3. Insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten sind Hygienemaßnahmen einzuhalten.

    (alle Geräte und Matten werden vor Beginn desinfiziert)

4. Umkleiden, Duschen, Gemeinschaftsräume und Gastronomie bleiben geschlossen.

5. Es erfolgt eine Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen unter Vermeidung von Warteschlangen.

6. Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen die Einrichtung nicht betreten.

Da wir wieder einen Jahrhundertsommer erwarten, sollte Sport im Freien auch Spaß machen und vielleicht noch ein wenig mehr Flair bieten als im Haus. Wir werden es sehen.

Unser Plan ist, nächste Woche am Mo, 11. und Do, 14. mit 3 Gruppen zu beginnen. Ab 18.5. dann tgl. 3 Gruppen und im Juni sollten wir uns langsam auf 30 Gruppen/ Woche steigern, wenn Ihr mitmacht! Wir freuen uns auf Euch.

Am Anfang heißen die Gruppen alle Rehafit. Ab 25.5. wird es dann wie gewohnt auch die bekannten Themengruppen wie Pilates, Spinning oder Qi Gong geben. Es hängt ein wenig von Eurer Beteiligung ab.

Wichtig ist auch für die Einhaltung der Hygiene- Maßnahmen, dass Ihr Euch anmeldet: Jede Teilnahme bedarf einer Anmeldung, damit bei evtl. Infektion die Namen ermittelt werden können. Dafür gibt es eine besondere Telefonnummer, damit Ihr nicht lange warten müsst: 04521/ 70 10 75.

Ab Montag könnt Ihr Euch aber auch online anmelden. Mensch in Bewegung wird digitalisiert! Ab Montag findet Ihr auf der Startseite von mensch-in-bewegung.de einen Button Mitglieder-Terminreservierung. Dort seht Ihr alle Kurse, die noch frei sind. Alles weitere Montag.

Wir sind auf dem Weg in die „neue Normalität“. So wie vor dem 13.3. wird es nicht wieder. Das heißt aber nicht, dass es nicht genauso Spaß machen darf? Hier der Start in das Kursprogramm im Überblick: 

Montag                Dienstag               Mittwoch             Donnerstag              Freitag        

11.05. 09:25                                                                 14.05.09:25               

11.05. 10:25                                                                 14.05.10:25

11.05. 17:25                                                                 14.05 17:25

18.05. 09:25      19.05. 09:25        20.05. 09:25               21.05.              22.05. 09:25  

18.05. 10:25      19.05. 10:25        20.05. 10:25           Himmelfahrt         22.05.10:25       

18.05. 17:25      19.05. 17:25        20.05. 17:25                                        22.05. 17:25 

 

Und was ist mit Gerätetraining, bzw. Krafttraining?Leider gibt es hierzu noch keine Lockerung bzw. Beschlüsse der Landesregierung. Aber erste Hinweise! Weil es sich bewährt hat, haben wir schon mal angefangen, die Geräte auseinander zu stellen und auf mehrere Räume zu verteilen. Ich bin mir sicher, dass es spätestens im nächsten Monat auch zum Training an Geräten einen Start gibt! Danke für Eure Treue! Bleibt dran und bleibt gesund und feiert mit uns den Anfang!

Dr. med. Axel Armbrecht, 1. Vorsitzender


Die Formen der Präsentation ändern sich aber die Grundübungen bleiben uns erhalten. Der 4- Füßlerstand gehört zu den bewährten Übungen, um nach langer Gartenarbeit die Verspannungen wieder aus dem „Kreuz“ zu holen: Diagonale Streckung von linkem Arm und rechtem Bein, dann Beugung bis sich Knie und Ellenbogen berühren 15 Wiederholungen.

                      

Bewährt haben sich auch „online- Training“ auf unserer Internetseite und das Live- Training mit Tanja und Oksana. Ihr werdet das ganze Team wiedersehen und wir haben ja noch eine Feier dieses Jahr ausstehen!?!


Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

langsam wird die Zeit ohne den geliebten Sport lang. Es war ja schön, selbst Ostern an einsamen Stränden spazieren zu gehen. Doch inzwischen wäre es toll, wenn wir zu alten Gewohnheiten, ob Geräte oder Gruppe zurückkehren könnten. Stattdessen stimmt uns die Politik auf eine „neue Normalität“ ein. Was heißt das für den Rehasport? Nun, Rehasport in Gruppen in geschlossenen Räumen- bis das geht, wird es wohl Herbst werden. Aber für Outdoor- Training gibt es Hoffnung. Am Sonntag berichtete Veronika Rücker, die Vorstandsvorsitzende des deutschen olympischen Sportbundes (DOSB) in einem Interview des DLF, dass sie an einer Vorlage für die Bundesregierung arbeite, die am 30.4.2020 die erste Phase der „Lockerungen“ im Sport einleiten solle: Sport an der frischen Luft in kleinen Gruppen ohne hinterher zu Duschen solle möglich werden. Wann es genau losgehe, stehe noch nicht fest, aber bald. Gut, dass „Mensch in Bewegung“ vorausschauend in Eigenleistungen an einer Terrasse hinter dem Anbau im Untergeschoss arbeitet. Am Freitag soll sie fertig sein. Den fleißigen Bauarbeiter haben wir im Bild festgehalten. Die Hoffnung lebt!

 Sascha bei der Arbeit

Weitere Fotos und Informationen findet Ihr auf der Seite Outdoor-Kurse

Online-Training scheint der echte Knaller zu werden. Aktuell sind 7 Videos auf der Homepage „mensch-in-bewegung.de“ eingestellt, und ich weiß, es werden in den nächsten Tagen noch weitere dazu kommen. Jederzeit abrufbar von den unterschiedlichsten Trainer*innen dargestellt, sind diese kleinen Filme für viele eine Bereicherung. So schreibt uns A. aus S.: „Ganz lieben Dank für die vielen Informationen und Übungsprogramme.  „ Online – Training“   SUPER Idee. Danke“. Ein Beispiel für die motivierenden Kommentare, die wir in den letzten Tagen bekommen haben. Bitte weiter machen! Es ist stark, eine so treue Mitgliedergemeinschaft hinter sich zu wissen.

Ganz neu und absolut spannend:

Live-Training, Generalprobe Fr. 24.4. um 10 Uhr: Eurer Trainingsstunde live im Internet mit Euren Trainer*innen, kinderleicht eingeloggt, Ihr könnt Euch mit der Kamera Eures Laptops oder Tablets selbst sehen und vom Trainer korrigiert und motiviert werden. Wir müssen und werden einiges für eine „neue Normalität“ lernen. Vielleicht gehört „Live- Training“ dazu? Wenn Ihr Eure Email- Adresse schickt an mib-eutin@web.de, bekommt Ihr einen Code zugesandt, den klickt Ihr zur vereinbarten Zeit an und schon geht es los. Wir haben das im Team 3x probiert, es hat wirklich Spaß gemacht. Eine Haftung für Unfälle in Eurer Wohnung kann nicht übernommen werden. Der Anbieter verspricht, dass der Datenschutz gegeben ist. Wir müssen uns darauf verlassen. Aber einen Versuch ist es wert: ab Freitag und dann jeden Tag von Montag bis Freitag jeweils eine Stunde Sport vor dem Laptop direkt von der Jahnhöhe. Die Termine findet Ihr im Live -Training

Weitere Kurse werden folgen, wenn alle technischen Schwierigkeiten überwunden sind. Jeder, der teilnehmen möchte, muss sich bitte spätestens einen Tag vorher über die

E-Mail-Adresse mib-eutin@web.de

anmelden. Ihr braucht dazu also eine Emailadresse. Wenn Ihr keinen Internetzugang habt, solltet Ihr mit Eurem Telefonanbieter sprechen. Das ist nicht teuer als Zusatz zum Telefon. Wenn Ihr Internetzugang habe aber noch keine Email- Adresse, ruft uns an: 04521/ 70 100, da werden Sie geholfen! Jeder sollte es einmal ausprobieren, auch wenn es nicht für jeden die Zukunft ist. Was Ihr braucht: 1 Paar Hanteln oder Wasserflaschen, 1 Rubberband, möglichst gelb, und 1 Theraband, möglichst rot (kann man ausleihen). Bitte nicht verzweifeln, wenn es am Anfang hakt, auch wir müssen lernen.

Euer Team Mensch in Bewegung

Nach oben


Übungen für die Ostertage

Liebe Mitgliederinnen, Mitglieder, Freunde und Patienten,

heute möchten wir Euch auf die neue Situation einstimmen.

Hier unsere Aktivitäten und Angebote, die schon angelaufen sind: 

1. Online-Training: Das erste Video steht im Netz auf unserer Homepage unter Online-Training "Hanteltraining mit Oksana". Weitere werden schon in dieser Woche folgen. Bitte schaut immer mal wieder auf die Seite, damit Ihr die neuen Angebote seht und mitmachen könnt.

2. Kleintrainingsgeräte ausleihen: gegen einen kleinen Pfand(10 bzw 20 €) könnt Ihr ab sofort an der Rezeption Kleintrainingsgeräte ausleihen wie Hanteln, FlexiBars, Gewichts-stangen, T- Bow- Bretter, Steppbretter, Rubberbänder, Therabänder, Jumper, Trampoline, usw. Der Clou an diesem Angebot: Ihr könnt, wenn Ihr vorher telefonisch einen Termin vereinbart, eine Trainingseinheit von 20min mit einem Therapeuten buchen.

Was bereiten wir vor:

1.Live-Kurse: zu einer bestimmten Zeit, Eurer Trainingsstunde, könnt Ihr Euch mit einem vorher gesendeten Code einloggen und mit Eurem Trainer und Euren Mitspielern gemeinsam eine Trainingseinheit erleben. Es gibt Anbieter wie Zoom.us, die wir gerade prüfen. Außerdem müssen wir die Umsetzung üben. Wir hoffen, dass wir in der nächsten Woche schon die ersten Angebote in diesem Format machen können.

2.Outdoor-Kurse: Wenn es eine Lockerung in der Bestimmungen des Vereinssports geben wird, dann im Outdoorbereich. Bayern München darf schon mit 5 Personen in einer Kleingruppe trainieren. Warum nicht auch wir? Im Moment bereiten wir eine Fläche auf der Rückseite des Gebäudes vor, um rechtzeitig gerade jetzt in der wärmeren Jahreszeit vorbereitet zu sein, wenn die Erlaubnis gegeben wird.

Ihr seht, es tut sich einiges, damit wir alle in unserem Sportverein auch in Corona- Zeiten aktiv bleiben können. Am Samstag bin ich mit meiner Frau mit dem Fahrrad auf die gesperrte Fehmarnsund- Brücke gefahren. War schon faszinierend, die Brücke ohne Autos zu erleben. Als wir auf dem Rückweg waren, hatte die Polizei inzwischen auch gemerkt, dass der Fahrradweg noch nicht abgesperrt war. Jetzt ist er zu. Was habt Ihr Euch für Ostern vorgenommen? Sucht mal wieder die „alten Wege“, die Ihr früher so oft gegangen, gelaufen oder mit dem Rad gefahren seid. Rund um den Eutiner See,

der Wanderweg an den 5 Seen von Malente nach Plön, von der Fegetasche nach Bosau.

 Das Übungsprogramm für Ostern bis zum nächsten Brief.

Bitte nutzt auch das „online- Programm“, das fast täglich ergänzt wird.

Heute bei dem schönen Wetter wollen wir Euch mit einem kleinen „Bodenprogramm“ überraschen.

Bridging (Brücke bauen): Schon morgens im Bett oder später auf der Matte sollte diese „Standardübung“ zu Eurem täglichen Trainingsprogramm gehören. Sie kräftigt die Gesäßmuskeln und sorgt dafür, dass die Kreuzbein- Dammbein- Fuge stabil bleibt. 15x das Becken langsam heben und senken.

Variation I: mit Ball zwischen den Knien kräftigt zusätzlich die Adduktoren und wirkt gegen O- Beine, stabilisiert also auch die Knie. 

Variation II: aus unserem Übungspool im Internet: " Bidging extrem" mit einem Bein in der Luft für die Fortgeschrittenen unter Euch

Wer sich um die Gesäßmuskeln kümmert, sollte auch den Bauch nicht vergessen. „Planking“ ist die zweitbeliebteste Übung der Deutschen,

nicht weil sie besonders Spaß macht sondern weil man schon während der Übung spürt, dass sie wirkt. Nur auf Ellenbogen und Fußspitzen abgestützt halten und die Sekunden messen, wenn man diese Übung schafft: 30 sek ist gut, ab 60sek sehr gut!


Viel Spaß!

Zuletzt noch eine Bitte:

für die Gestaltung des Außenbereichs brauchen wir Gehwegplatten.

Wer noch „Restposten“ herumstehen hat, möchte sich doch bitte melden, gern per E-Mail mib-eutin@web.de.

Wir holen sie gern ab.

04521/ 70 100.

Und jetzt fröhliche Ostern, mal anders als sonst.

Passt gut auf Euch auf!

Euer Team „Mensch in Bewegung“


Übungen für zu Hause

Liebe Mitglieder*innen, Freunde und Patienten von „Mensch in Bewegung, 

besondere Zeiten fordern besondere Maßnahmen. Sport in der Gemeinschaft, der stärkste Motivator für Bewegung, muss in den nächsten Wochen ausfallen.

So sind alle Kurse und Trainingsmöglichkeiten im Rehasportverein untersagt. Die Therapie in Form von Krankengymnastik läuft weiter, aber Rehasport ist abgesagt. Bevor aber die Mediathek oder Netflix schon nach dem Frühstück durchstöbert wird, sollte sich jeder sein persönliches Sportprogramm für den Tag  überlegen. Ob zuhause im Wohnzimmer, am Strand oder auf der Terrasse, überall kann man sich fit halten. Und das ist der beste Schutz gegen Infektionen, weil es das Immunsystem stärkt.

Die wichtigste Übung, 15 Kniebeugen jeden Tag für Rückenstrecker und Kniestrecker, sollten drin sein. Dazu die Gesäßmuskeln trainieren, damit die Kreuzbein- Dammbein- Fuge stabil bleibt. Und den Schultergürtel nicht vergessen. Das wäre das Minimalprogramm in 3 Übungen.

Zur Erinnerung: Die 3 wichtigsten Übungen in Bildern.

 

Nächste Woche wird es ein neues Programm auf dieser Seite geben. Wir werden Sie nicht vergessen. Bleiben Sie uns treu. Und bleiben Sie gesund!

Dr. med. Axel Armbrecht