Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten, bspw. im Kontaktformular.

Wir nutzen ausdrücklich keine Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen.

Daniel Magdanz

Daniel Magdanz

Daniel ist der jüngste Zugang in unserem Trainerteam. Als ausgebildeter Tanzlehrer unterrichtet er normalerweise Schüler und Schülerinnen bis ins hohe Alter in Lübeck und Umgebung, meist die klassischen Standardtänze. Wir können froh und glücklich sein, dass er in seinem Terminkalender noch Zeit für uns im Sportverein gefunden hat. Die Zahl seiner Fans wächst, Zeit für uns, ihn näher kennen zu lernen:

Wo bist Du geboren und aufgewachsen:

Daniel: In der schönen Marzipanstadt Lübeck.

Was macht Dir bei Deinem Einsatz auf der Jahnhöhe am meisten Spaß?

Daniel: Jeder einzelne Schritt. Ich bin Tanzlehrer und Tänzer aus Leidenschaft seit ich 10 bin.

Welches ist Dein Lieblingstanz?

Daniel: Das wechselt sich regelmäßig. Zuletzt waren es Discofox und Salsa, aber zur Zeit beschäftige ich mich mit dem Swing - Lindyhop 

Wie hältst Du Dich sonst fit? Machst Du neben Deinem „bezahlten Sport“ sonst noch Training?

Daniel: Ich bin Mitglied im Fitnessstudio, aber nur selten da, täglich Tanzen reicht mir.

Hast Du Dich auch schon mal so richtig über Deine Kollegen oder Kursteilnehmer geärgert?

Daniel: Kam schonmal vor. Wenn falsche Erwartungen geschürt werden, aber einmal drüber nachtanzen, dann sieht die Welt ganz anders aus.

Stell Dir vor, Du wärst der neue Bundeskanzler. Was würdest Du als erstes ändern?

Daniel: Ich würde Tanzen als Schulpflichtfach einführen und den Beruf des Tanzlehrers anerkennen und nicht nur als Künstler dastehen lassen.

Verrate uns Dein Lebensmotto?

Daniel: Auch Durch Umwege lernt man die Landschaft kennen.

Was ist Dein Leibgericht?

Daniel: Tortellini in Gorgonzolasoße 

Wofür würdest Du Dich am liebsten mehr engagieren?

Daniel: Umweltschutz und Klima

Lieber Daniel, wir danken Dir für das Gespräch.